Mein Gedancken thun mich zwingen (Giovanni Gastoldi)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
MusicXML.png MusicXML
Finale.png Finale
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2017-03-13)   CPDL #43538:        (Finale 2012)
Editor: André Vierendeels (submitted 2017-03-13).   Score information: A4, 2 pages, 55 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: MusicXML source file is in compressed .mxl format.

General Information

Title: Mein Gedancken thun mich zwingen
Composer: Giovanni Gastoldi
Lyricist:

Number of voices: 3vv   Voicing: SSB
Genre: SecularMadrigal

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1607 in Tricinia (Paul Kauffmann), no. 6

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Mein g'dancken thun mich zwingen,
ich musz ein Liedlein singen,
köndt ichs nur wol anbringen,
dasz es einer thet g'fallen
die ich mir wünsch für allen.

Ich lieb sie heur als ferden,
weisz nicht ihrs gleich auff Erden,
an zucht und an geberden,
ein gar hitziges Herze,
ist sie zu schimpff und scherze.

Darumb musz ich sie preisen,
ihr tugend thut mirs heissen,
der sie sich thut befleissen,
Ach das liebliche brönlein,
nimmt tag und nacht mein Hertz ein.

Sie ist mein Schatz, mein Leben,
ihe hab ich mich ergeben
und sag noch mehr hienebe,
in ihrm dienst will ich sterben
wenn ich sie kan er werben.