Vergiss mein nicht (Johann Sebastian Bach)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
Network.png Web Page
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2010-09-25)   CPDL #22258:     
Editor: Ernie Ormado (submitted 2010-09-04).   Score information: A4, 1 page, 200 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: Für hohe Stimme umgesetzt. (a major third higher, in a minor. New realization)
  • CPDL #17476:  Network.png
Contributor: David Newman (submitted 2008-07-09).  Score information: Letter, 2 pages, 96 kB   Copyright: Public Domain
Edition notes: Edition is in English and German.

General Information

Title: Vergiss mein nicht
Composer: Johann Sebastian Bach
Lyricist: Gottfried Arnold (1666-1714)

Number of voices: 1v   Voicing: Solo low
Genre: SacredAria

Language: German
Instruments: Basso continuo

First published: 1736 in Schemellis Gesangbuch

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Vergiss mein nicht,
vergiss mein nicht, mein allerliebster Gott.
Ach! höre doch mein Flehen,
ach! lass mir Gnad geschehen,
wenn ich hab Angst und Not,
du meine Zuversicht,
vergiss mein nicht, vergiss mein nicht.

Vergiss mein nicht,
vergiss mein nicht, ach treibe fern von mir
des bösen Feindes Tücke,
ingleichen das Gelücke,
das mich nur trennt von dir,
du meines Lebens Licht,
vergiss mein nicht, vergiss mein nicht.

Vergiss mein nicht,
vergiss mein nicht, mein allerhöchster Gott.
Vergib mir meine Sünden,
ach! lass mich Gnade finden,
so hat es keine Not,
wenn solche mich anficht,
vergiss mein nicht, vergiss mein nicht.

Vergiss mein nicht,
vergiss mein nicht, wenn mich die böse Welt
mit ihrer Bosheit plaget
und mir von schätzen saget,
die sie doch nicht behält.
Ich bin ihr nicht verpflicht’,
vergiss mein nicht, vergiss mein nicht.

Vergiss mein nicht,
vergiss mein nicht, wenn itzt der herbe Tod
mir nimmt mein zeitlich Leben,
du kannst ein besseres geben,
mein allerliebst Gott;
hör, wenn dein Kind noch spricht: