Wer diser zeit sein sach in dweit (Ludwig Senfl)

From ChoralWiki
Jump to navigation Jump to search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
Icon_ly.gif LilyPond
File details.gif File details
Question.gif Help
Editor: Allen Garvin (submitted 2020-03-17).   Score information: Letter, 3 pages, 68 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes:

General Information

Title: Wer diser zeit sein sach in dweit
Composer: Ludwig Senfl
Lyricist:

Number of voices: 4vv   Voicing: Unknown
Genre: SecularLied

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1556 in Teutsche Liedlein (Georg Forster), Vol 4, no. 4

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

1. Wer diser zeit sein sach in dweit
jetz richt dem wirt die welt zu geschwind;
Wer spitzig ist auf hinderlist,
sein mantel hengt nach jedem wind.

Wer jederman zu gfallen kan
jetz reden wol derselbig sol
und muß hinfür
Mit schleicht und kriecht nur hinder tür.

2. Die enfalt hat jetz nimmer stat
wer sich nit rund umbkeren kan,
erkennet bald, was dfart inhalt
und kombt mit gschwinden griff auff ban.

Des acht man nicht schlag dan gwicht
auff ander ort verker die wort
wohin man wöll
ist bey der welt ein guter gsell.

3. Such berg und thal, so ist unfal
auf meinen teil mit ungewin
Macht untreu vil verderbt gut spit
nach seiner art verkert den sin;

in ander weg Darumb ich leg
all sach zuruck inn winckel schmuck
mich armen gauch
was andern liebt das gfelt mir auch.