Wer sich mit Liebessucht empfind besessen (Jacob Regnart)

From ChoralWiki
Jump to: navigation, search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Network.png Web Page
File details.gif File details
Question.gif Help
  • CPDL #17064:  Network.png (PDF-File)
Editor: Christoph Dalitz (submitted 2008-06-03).   Score information: A4, 1 page, 21 kB   Copyright: CC BY 2.0 Germany
Edition notes: This edition is based on the "modern" reedition from 1895 (Breitkopf & Haertel)

General Information

Title: Wer sich mit Liebessucht empfind besessen
Composer: Jacob Regnart

Number of voices: 3vv   Voicing: SAT
Genre: SecularVillancico

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1583

Description: From "Teutsche Lieder mit dreyen stimmen nach art der Neapolitanen oder Welschen Villanellen"

External links:

Original text and translations

German.png German text

1. Wer sich mit Liebessucht empfind besessen,
mag sagen wol, das Glück hab sein vergessen,
muß über Nacht manch sauren Bissen essen.

2. Dann er alsbald bekompt gar vil zu schaffen.
im besten Fried schreyt er offt "Waffen, Waffen".
Muß wachen offt, wann andre ruhig schlaffen.

3. Nach eines andern Sinn muß er sich richten,
bemüht sich vil mit Dencken und mit Dichten,
welchs alles in doch hilfft so vil als nichten.

4. Lieb bringet Wunder selten grossen Frummen.
In Schaden schweer dardurch ist mancher kummen.
Lieb ist ein Narrheit groß in einer Summen.